Jörg Breitschuh Immobilien

Zeitz-Wohn- und Geschäftshaus mit Fassadendenkmalpreis zu verkaufen

Objektdaten

Objektnummer 1271
Kaufpreis 630.000,00 €
Provision inkl. MwSt. 5,95 %
Wohnfläche 569,73 m2
Nutzfläche 45,00 m2
Grundstücksfläche 256,00 m2
Vermietbare Fläche 656,52 m2
Anzahl Gewerbeeinheiten 1

Objektanschrift

August-Bebel-Straße 20
06712 Zeitz

Ausstattung & Merkmale

Zentralheizung
Gas

Objektbeschreibungen

Lage Zeitz ist eine Stadt im Süden von Sachsen-Anhalt. Sie gehört zum Burgenlandkreis. Seit dem 19. Jahrhundert entwickelte sich Zeitz zur Industriestadt. Zeitz liegt an der Weißen Elster, etwa 40 Kilometer südlich von Leipzig und 25 Kilometer nördlich von Gera. Die Kernstadt gliedert sich in die Unterstadt an der Elster und die Oberstadt am und auf dem Berg. Das Stadtgebiet grenzt im Südosten an die Landesgrenze nach Thüringen. Die Straße befindet sich in der nähe von den Goethepark unweit vom Stadtzentrum entfernt. Der Altmarkt ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Verkehrsmittel befinden sich in unmittelbarer Umgebung.
Objekt Zum Verkauf steht hier dieses schöne Mehrfamilienhaus aus der Gründerzeit. Das Haus steht unter Denkmalschutz und hat im Jahr 1998 den 3. Platz Denkmalpreis beim Fassadenwettbewerb Zeitz belegt. Es befinden sich 7 Wohneinheiten und eine ca. 86 qm große Gewerbeeinheit (vermietet) im Objekt. 5 Wohnungen werden seit Jahren als Ferienwohnungen sowie als Pension vermietet. Die ca. 110 qm Wohnung im 4. OG ist ebenfalls fest vermietet. Eine kleine Wohnung mit ca. 60 qm steht leer, diese wird vom Eigentümer sporadisch genutzt. Die Geschichte des Grundstücks geht bis zur Eintragung ins Stadtarchiv 1867 zurück, und ist lückenlos vom Baubeginn bis heute dokumentiert. Augenscheinlich konnte kein Reparaturstau festgestellt werden, der Zustand ist gut und entspricht dem Sanierungsjahr 1994. In diesem Jahr wurde eine komplette Kernsanierung durchgeführt, dies umfasste alle Gewerke. Im Jahr 2006 erfolgte der Anschluß an öffentliche Abwassernetz. Besonders hervorzuheben ist das Fischgrätenparkett aus russischer Eiche, welches in einigen Wohnungen gut erhalten ist. Sicherlich liegt sehr viel Potential dieser Immobilie. Weiter Informationen erteilen wir Ihnen gern auf Anfrage.
Sonstiges

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Für Rückfragen, weiter Unterlagen oder ein Besichtigungstermin, stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Energie & Bausubstanz

Baujahr 1897
letzte Modernisierung 1994
Zustand Modernisiert
Bauweise Altbau
Energiepass
Primär Energieträger Gas
Baujahr 1897 / 1994